Die Schotterung

Da ich mit Märklin K-Gleis arbeite, müssen natürlich sämtliche Gleise eingeschottert werden. Auch muss vorher ein entsprechendes Gleisbett, bei mir aus Korkstreifen, angebracht werden und in Weichenbereichen entsprechend dunkel angemalt werden, Dazu benutze ich normale Abdeckfarbe in schwarz. Die Schotterung wurde mit handelsüblichem Schotter, etwas grobkörnig, vorgenommen. Anschließend wurden sowohl die Schienen, als auch der Schotter mit Airbrush und Revell Rostfarbe verschönert.

 

Schritt 1: Gleise mit Korkbett verlegen

Schritt 2: 

Weichenbereiche abdunkeln

Schritt 3: Signale, Oberleitungsmasten usw. sollten schon an ihrem Bestimmungsort sein

Schritt 4: Schotter aufbringen und dabei Weichenbereiche aussparen (ich habe im Tunnel begonnen):

Schritt 5: Mit Leimlösung fixieren und anschleißend airbrushen

Schritt 6: Fertig ;-)