Der Schrank für die Schrankbahn

Seit 12/2014 wird meine "Schrankbahn" ihrem Namen gerecht, die Türen, Schubladen und die Hauptplatte haben ein Facelifting bekommen :) Nun ist alles schön vor Staub und tobenden Kindern geschützt ;-) :)
Im Nebenraum hat mein Sohn mir erlaubt die Gleiswendel zu versetzen und dazwischen einen Schattenbahnhof zu bauen :) Das gibt mir nun viel Abwechslung im Fahrbetrieb :)
Übrigens verbaue ich möglichst auch immer alte Möbel (Holz, Scharniere, Griffe, Glas usw.) :)


Hier nun einige Bilder der einzelnen Bauabschnitte:



Ein schöner Nebeneffekt war ein ganz neuer Blickwinkel auf die Hauptplatte aus Richtung der Mauerdurchbrüche :)